Rockcliffe bei Dalbeattie

Urlaub

Wellnessurlaub in Schottland

In Schottland gibt es eine riesige Vielfalt an Attraktionen, Standorten, ruhigen Plätzchen, entspannenden Zufluchtsorten und Wandermöglichkeiten, die Ihren Geist und Ihren Körper erfrischen werden. Gönnen Sie sich eine Pause von der Hektik des modernen Lebens und widmen Sie sich Ihrem Wohlbefinden. Lassen Sie sich von den diversen Wellnessangeboten und -aktivitäten im Land inspirieren.

Hier sind einige Ideen, die Ihnen bestimmt gefallen werden, und die sich ganz einfach in Ihren Kurzurlaub oder eine längere Reise integrieren lassen, und sei es auch nur ein einziger Wellness-Tag!

Entfliehen Sie Ihrer Alltagsroutine mit einem friedlichen Rückzug in die Highlands, einer stillen Besichtigung eines Museums oder einer Galerie oder verbringen Sie eine Nacht oder auch zwei in einem wunderbaren Spa. Im ganzen Land findet sich eine Vielzahl von Attraktionen und Orten, die Ihnen dabei helfen werden sich zu entspannen und zu regenerieren.

Retreats

Nehmen Sie sich eine entspannende Auszeit, bei der Sie sich jenseits Ihres Handys und geschäftigen Lebens erholen und allen Stress vergessen können. In Dumfries & Galloway (Südschottland) ist der Kagyu Samye Ling Buddhist Temple ein verstecktes Juwel, in dem geführte Touren, ein tibetanischer Tearoom, ein Souvenirlädchen, ebenso wie Kurse in Meditation, Achtsamkeit und mehr angeboten werden. Schöpfen Sie neue Energien mit ein wenig Tai Chi, Yoga oder Meditation beim Holy Isle - Mindfulness Retreat auf der Isle of Arran. Auf dieser friedlichen buddhistischen Insel können Sie eine Woche buchen, um sich zu entspannen, Ihre Yogaübungen zu perfektionieren, zu lernen, wie Sie Ihren Geist mit Meditation beruhigen und mehr. In Beauly bei Inverness können Sie bei Wild Rose Escapes an einem Workshop teilnehmen oder hier Ihren ganzen Urlaub verbringen. Hier werden Kurse in Kunsthandwerk, Entspannungs-Retreats und mehr auf einem über 400 Hektar umfassenden Grundstück am Rande des Glen Affric angeboten. Finden Sie mehr über weitere Entspannungsmöglichkeiten heraus oder probieren Sie Ihren ersten Yogakurs mit Yoga Scotland aus.

Museen und Galerien

Schottlands Museen und Galerien sind selbst ein wahrer Schatz und bieten häufig sehr friedliche und ruhige Orte, wo Sie jahrhundertealte Kunst und moderne Kreationen bewundern können und in Ihrem eigenen Tempo durch Jahre der Kreativität und des künstlerischen Ausdrucks wandern können. In ganz Schottland können Sie hunderte von Museen und Galerien in vielen unerwarteten Ecken und Winkeln besuchen, von kleinen Heimatmuseen in traditionellen Crofts bis hin zu modernen Gebäuden, die groß genug sind, um die Concorde darin unterzubringen. Die Kirkcudbright Galleries in Dumfries & Galloway, das National Museum of Scotland in Edinburgh, das Shetland Museum & Archives und das Highland Folk Museum in Newtonmore sind nur einige der Orte, wo Sie faszinierende Fakten über Schottlands Geschichte und Kulturerbe erfahren können.

Spas

Buchen Sie einen luxuriösen Wellnesstag in einem der vielen Spa-Hotels, -Resorts und Urlaubsorte überall im Land. Begeben Sie sich zu einerberühmten Burg, entspannen Sie sich inmitten hoch aufragender schottischer Berge, lassen Sie sich in Viersternehotels verwöhnen oder gönnen Sie sich einen Städteurlaub, die Möglichkeiten sind schier endlos. Verwöhnen Sie sich am Loch Tay in der Taymouth Marina. Die Hot Box Sauna am Seeufer des Loch Tay ist noch ganz neu und ist umgeben von einer Feuerstelle, Panoramafenstern und wundervollen Blicken über den Wald. Andere Orte, die Sie nicht enttäuschen werden, sind das Fairmont St Andrews, das Ardoe House Hotel & Spa in Aberdeen und das Isle of Eriska Spa in Argyll, um nur einige zu nennen.

Vertreten Sie sich die Beine, erkunden Sie einen ruhigen Wald, atmen Sie die frische Seeluft ein oder probieren Sie unterschiedliche Wassersportarten aus. Begeben Sie sich aufs Land und erkunden Sie einige der friedlichsten Flecken Schottlands oder stellen Sie sich der Herausforderung einen Munro zu besteigen, oder entspannen Sie sich bei einem Spaziergang um einen landschaftlich reizvollen See. Entspannen Sie sich und ruhen Sie Ihren Körper an den vielen ruhigen und harmonischen Orten Schottlands aus.

Die freie Natur

Manchmal gibt es nichts Entspannenderes als einen einfachen Spaziergang. Verlassen Sie Ihre vier Wände, atmen Sie die frische Luft ein und genießen Sie die wunderschönen Blicke. All das ist Nahrung für die Seele. Unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang an einem Seeufer oder durch einen Wald, erklimmen Sie einen Munro oder einen Corbett, oder wandern Sie einfach durch schottische Landschaften, frische Luft ist gut für Körper und Seele.
Wenn Sie Ihr Glück lieber auf dem Wasser versuchen möchten, warum probieren Sie dann nicht einmal einige Wassersportarten aus? Genießen Sie einen reizvollen Segeltörn auf Loch Lomond, versuchen Sie sich im Kanu- oder Kajakfahren auf dem Loch Morlich oder erleben Sie beim Wildwasser-Rafting oder Schluchtenwandern einen wahren Adrenalinrausch.
Schottlands Strände scheinen wie aus einer anderen Welt! Stellen Sie sich lange, goldene Sandstrände, kristallklares blaues Wasser, Gezeitentümpel und Klippen zum Entdecken und Bewundern vor. Perfekt für einen Spaziergang am Meer, entdecken Sie die unzähligen Ecken und Winkel von Schottlands Stränden und Buchten.

Entspannung

Wollten Sie immer schon einen entspannenden Urlaub inmitten der tiefen Täler und hoch aufragenden Berge der Highlands unternehmen? Beim Body Toolkit Retreat lernen Sie wichtige Mittel und Techniken, um Stress und negatives Denken zu bekämpfen, und das alles, während Sie sich in der ruhigen Umgebung der Highlands entspannen. Hier können Sie sich regenerieren und erholen, und die Fähigkeit und die Geisteshaltung gewinnen, um Ihre Ziele zu erreichen. Warum entspannen Sie Ihren Körper nicht mit einer wohltuenden Massage? Eine Massage des Tiefengewebes oder eine schwedische Massage führt zu einer wundervollen Muskelentspannung und beseitigt alle Muskelknoten und -schmerzen. Im Stobo Castle in den Scottish Borders werden unterschiedliche Körperbehandlungen inmitten der wundervollen Landschaft Südschottlands angeboten. Wussten Sie schon, dass im Wald und in der Natur verbrachte Zeit Stress reduziert und Ihr Wohlbefinden fördert? Das aus Japan stammende „shinrin-yoku“, das sich als „Waldbaden“ übersetzen lässt, bedeutet, sich ganz dem friedlichen Anblick, den Lauten und Sinneseindrücken des Waldes hinzugeben, um den Körper zu entspannen und neu zu zentrieren. Cardrona im Tweed Valley Forest Park, Faskallay im Tay Forest Park und Glentrool im Galloway Forest Park sind einige der besten Wälder in Schottland zum „Waldbaden“.

Erkunden Sie die magischen und jenseitigen Orte im ganzen Land, die Sie ehrfürchtig und mit Hunger nach mehr zurücklassen werden. Von einigen der ikonischsten Standorte in Schottland und 5.000 Jahre alten Standing Stones bis hin zu einer 107 km langen, historischen Wanderroute und der Möglichkeit, in einer alten Kirche zu übernachten, überall in Schottland gibt es eine Unmenge spiritueller Dinge zu sehen und zu erleben.

Historische Sehenswürdigkeiten

Schottland hat einen ganz eigenen Zauber. Auf der Isle of Skye finden Sie eine bezaubernde Landschaft und faszinierende Berge, zusammen mit der ikonischen Klippe des Kilt Rock in Nordosten von Trotternish. Diese mystische Sehenswürdigkeit ist ein wundervolles Erlebnis und ganz in der Nähe liegt der atemberaubende Mealt Wasserfall, wo das Wasser 60 m tief in den darunter liegenden Sound of Raasay stürzt. Auf der Isle of Lewis sind die uralten Calanais Standing Stones ein wundervoller Anblick. Diese weltberühmten Steine markieren seit über 5.000 Jahren die Landschaft und strahlen eine geheimnisvolle und magische Atmosphäre aus. Überzeugen Sie sich selbst! Überall in Schottland gibt es viele andere spirituelle und heilige Sehenswürdigkeiten, die Sie erkunden können, wie etwa den Ring of Brodgar auf Orkney, Melrose Abbey in den Scottish Borders und Iona Abbey auf der Isle of Iona, um nur einige zu nennen.

Wanderrouten

Wenn es eines gibt, dessen Schottland sich überall rühmen kann, dann sind es Wanderrouten. Im ganzen Land gibt es hunderte davon, und einige ganz besondere verfügen auch über ein spirituelles Element. The Way of St Andrews wird als eine der großartigsten Pilgerrouten weltweit beschrieben. Wählen Sie aus zehn Routen, die sich im zentralen, südlichen oder östlichen Teil Schottlands befinden und zwischen 6 - 279 km lang sind und über unterschiedliche Höhen und Terrains verlaufen. Damit ist für jeden etwas dabei. Der in diesem Sommer neue eröffnete, rund 100 km lange, Fife Pilgrim Way führt auf dem Weg nach St Andrews an mittelalterlichen Wahrzeichen, Industrielandschaften und hübschen Dörfern vorbei, zusammen mit wundervollen Ausblicken und schönen Küstenabschnitten.
In den Scottish Borders hingegen könnten Sie den Borders Abbeys Way ablaufen. Hierbei handelt es sich um einen knapp über 100 km langen Rundweg, der die wunderschönen Klöster Kelso, Melrose, Jedburgh und Dryburgh miteinander verbindet. Die Strecke eignet sich für alle, die die magischen Landschaften Südschottlands entdecken möchten. Und wenn Sie mal etwas ganz anderes erleben wollen, warum gehen Sie dann nicht mit einem flauschigen Alpaka spazieren? Besuchen Sie Kelso in den Scottish Borders, wo Sie mit den freundlichen Bewohnern von Beirhope Alpacas vor der wundervollen Kulisse der Cheviot Hills durch die Landschaft spazieren können - ein therapeutischer Nachmittag mit einem kuscheligen Wegbegleiter.

Alltagsfluchten

Schottland hat eine Unmenge an ungewöhnlichen Attraktionen, Standorten und historischen Flecken vorzuweisen, die zu einem faszinierenden Abenteuer beitragen können. Nehmen Sie bei der Findhorn Foundation an Erlebnisworkshops, Konferenzen und Events teil, um etwas über die innere Stimme des Geistes und die Intelligenz der Natur zu erfahren und darüber, wie wir bessere Verbindungen mit uns selbst und den Menschen um uns eingehen können. Die Stiftung verfügt über zwei Zentren, Cluny Hill und die Isle of Iona. Beide befinden sich inmitten wunderschöner und ruhiger Landschaften, und sind einfach der perfekte Ort, um wieder zu sich zu finden.
Haben Sie schon einmal in einer Kirche übernachtet? Warum probieren Sie es nicht einmal mit Champing? Diese einzigartige Idee gestattet es Ihnen, diese uralten Meisterwerke zu würdigen und gleichzeitig dazu beizutragen, diese auch in Zukunft zu erhalten. Alle Erlöse tragen zum Erhalt und der Wartung der Kirchen bei. Wo wir gerade bei alten Gebäuden sind, die Isle of Iona beheimatet die bekannte Iona Abbey, den ältesten und heiligsten religiösen Ort Westeuropas. Besuchen Sie ihn und bewundern Sie diesen unglaublich spirituellen Ort mit eigenen Augen.
In Perthshire ist eines der beliebtesten Events der Enchanted Forest in Pitlochry. Bei diesem magischen Event werden wundervolle Lichtinstallationen, faszinierende Musik und eine wirklich einzigartige Atmosphäre geboten, während Sie durch die Faskally Woods spazieren.

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.